Beratung, Begleitung und Informationen bei
Beschwerden zur psychiatrischen Versorgung
in Berlin

für: Nutzerinnen und Nutzer, Betroffene, Angehörige, Mitarbeitende

Veranstaltungen

Wenn Sie Informationen zu Veranstaltungen der BIP erhalten möchten, bitten wir Sie sich hier in unseren Verteiler einzutragen!

 

2018

Im Rahmen der Woche der seelischen Gesundheit wurden wieder zwei Veranstaltungen von der BIP organisiert:

  • Am 11. Oktober 2018 fand im Pinellodrom eine Veranstaltung zum Stressfreien Umgang mit Beschwerden – Anforderungen an ein partizipatives Beschwerdemanagement statt. Den Einladungsflyer finden sie hier [PDF, 87 KB]. Die in diesem Zusammenhang erstellte neue Broschüre dient dazu, die Arbeit der Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie (BIP) in Berlin nachvollziehbar zu machen. Die Standards der Beschwerdebearbeitung der BIP werden dargestellt (Teil 1; PDF 237 KB). Außerdem werden Fragen beantwortet, die die BIP bezüglich ihrer Arbeitsweise bereits häufig erreicht haben (Teil 2; PDF 267).
  • Bei der Offenen Sprechstunde am 17. Oktober 2018 gab es die Möglichkeit, die BIP kennenzulernen. Um 11 und um 12 Uhr haben wir in einer Informationsrunde das Konzept der BIP präsentiert und diskutiert. Den Einladungsflyer finden sie hier [PDF, 129 KB].

2017 

Im Rahmen der diesjährigen Woche der seelischen Gesundheit richteten wir zwei Veranstaltungen aus.

  • Am Montag, den 9. Oktober wurde im Pinellodrom "Das neue Berliner PsychKG. Was Psychiatrie-Erfahrene und Angehörige hierzu wissen sollten!" zusammen mit Entscheidungstragenden diskutiert. Den Flyer zu der Veranstaltung finden Sie hier [PDF, 408 KB]. Im Rahmen der Veranstaltung wurde die Broschüre zum PsychKG präsentiert, die von der Berliner Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V. herausgegeben wird und von der BIP in Kooperation mit BOP&P e.V. und ApK e.V. erstellt wurde. In dieser wird das Gesetz in verständlicher Sprache erläutert und der vollständige Gesetzestext ist darin abgedruckt. Die Broschüre finden Sie hier [PDF, 411 KB].
  • Am Mittwoch, den 11. Oktober gab es die Möglichkeit unsere Arbeit im Rahmen der offenen Sprechstunde in der BIP kennenzulernen. Den Flyer finden Sie hier hier [PDF, 253 KB].

2016

Im Rahmen der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements vom 16. - 25.September 2016 hat die BIP sich in Kooperation mit dem Dachverband Gemeindepsychiatrie und der Stiftung Pinel zum ersten Mal mit einer Veranstaltung beteiligt:

  • Am Freitag, 23. September von 18:30 - 21:00 Uhr fand die Veranstaltung: "Gut zu tun ?!" - Bürgerschaftliches Engagement in der psychiatrischen Versorgung - im Pinellodrom in der Dominicusstr. 5-9, 10823 Berlin-Schöneberg statt. Flyer: hier

In der Woche der Seelischen Gesundheit vom 10.-16. Oktober 2016 beteiligte sich die Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie in Berlin (BIP) mit folgenden Veranstaltungen:

  • Am Donnerstag, 13. Oktober von 10:00 - 14:00 Uhr fand in der BIP eine Offenen Sprechstunde statt. Flyer: hier
  • Am Freitag, 14. Oktober von 14:00 - 17:00 Uhr präsentierte wir im Rahmen einer Veranstaltung unseren Jahresbericht 2015. Unter dem Titel: „Fünf Jahre BIP aus Sicht der Nutzerinnen und Nutzer“ fand nach einem Vortrag von Dr. Thomas Götz, dem neuen Landesbeauftragten für Psychiatrie, eine Podiumsdiskussion mit Psychiatrieerfahrenen, Angehörigen und Professionellen. Flyer:hier

2015

Im Dezember 2015 hat die BIP im Pinelodrom eine zweiteilige Veranstaltung: „BIP - Jahresbericht 2014: Beschwerden zur klinisch psychiatrischen Versorgung und dem Maßregelvollzug“ durchgeführt (Flyer).

In der Woche der Seelischen Gesundheit hat die BIP am 14. Oktober 2015 zwei Veranstaltungen ausgerichtet: "Offene Sprechstunde: Lernen Sie die BIP kennen" (Flyer) und "Rechtliche Betreuung: Was sollten Betreute und Angehörige wissen?“ (Flyer). Die im Rahmen der Veranstaltung präsentierte Broschüre "Informationen zur Rechtlichen Betreuung für Psychiatrie-Erfahrene und ihre Angehörigen" können Sie hier herunterladen.

Im März 2015 fand im Alexianer St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee die Veranstaltung "Qualitätsentwicklung im psychiatrischen
Beschwerdemanagement in Berlin"
(Flyer) statt.

2014

In der Woche der Seelischen Gesundheit 2014 hat die BIP zwei Veranstaltungen ausgerichtet: "Zwischen Krisenbegleitung und Kontrolle - Beschwerden zum Sozialpsychiatrischen Dienst" (Flyer) und "Frustriert und mittendrin? Beschwerden als Mittel von Teilhabe" (Flyer).

2013

In der Woche der Seelischen Gesundheit 2013 hat die BIP zwei Veranstaltungen organisiert: die Podiumsdiskussion „Gut Betreut? Umgang mit Beschwerden bei Rechtlicher Betreuung“ (Flyer) und einen Tag der offenen Tür (Flyer).

Im Rahmen des 18. Kongress Armut und Gesundheit im März 2013 hat die BIP eine Podiumsdiskussion zu "Beratung und Beschwerden - Wie schaffen wir Zugang für Psychiatrie-Erfahrene und ihre Angehörigen?" (Flyer) organisiert. Einen Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier.

2012

In der Woche der Seelischen Gesundheit 2012 hat die BIP zwei Veranstaltungen organisiert: einen Tag der offenen Tür (Flyer) und eine Podiumsdiskussion zum BIP-Jahresbericht 2011 im Pinellodrom (Flyer).

2011

Im Dezember 2011 hat die BIP in Kooperation mit dem Angehörigenverband psychisch Kranker die Veranstaltung "Weniger ist manchmal mehr ... Neuroleptika – Wirkungsweise, Risiken und Möglichkeiten der minimalen Anwendung" durchgeführt. Die Präsentation von Dr. Volkmar Aderhold finden Sie hier. Ein ausführlicher Hintergrundtext von Dr. Aderhold kann hier eingesehen werden.

Zum Thema „Sachkundige Personen in Psychiatrien – ehrenamtliches Engagement von Patientenfürsprecher/innen stärken!“ organisierte die BIP im Mai 2011 eine Veranstaltung (Flyer).

Die offizielle Eröffnung der Beschwerde- und Informationsstelle Psychiatrie (BIP) fand am 2. Februar 2011 in den neuen Räumlichkeiten der BIP in der Grunewaldstr. 82 in Berlin-Schöneberg statt. Das vollständige Programm der Eröffnung mit Grußworten, Fachbeiträgen und offenen Gesprächsrunden finden Sie hier.

 

zurück