Beratung, Begleitung und Informationen bei
Beschwerden zur psychiatrischen Versorgung
in Berlin

für: Nutzerinnen und Nutzer, Betroffene, Angehörige, Mitarbeitende

Patientenrechte

Zentrales Anliegen der BIP ist es, die Nutzerinnen und Nutzer sowie Betroffenen im psychiatrischen Versorgungssystem in der Wahrnehmung ihrer Rechte zu stärken. An dieser Stelle finden Sie daher eine Materialsammlung zum Thema Patientenverfügung und Patientenrechte in psychiatrischen Kliniken, die fortlaufend ergänzt wird. Über die Navigation auf der linken Seite können Sie Informationen zu einzelnen Unterthemen einsehen.

Eine Übersicht über grundlegende Patientenrechte [PDF, 450 KB] finden Sie auf der Seite der Berliner Patientenbeauftragten. Der Ratgeber für Patientenrechte des Bundesministeriums für Gesundheit und Bundesministeriums für Justiz gibt einen umfassenden Einblick in die geltende Rechtslage. 

Gemeinsam mit der Pinel gGmbH und BOP&P - Berliner Organisation Psychiatrie-Erfahrener und Psychiatrie-Betroffener e.V. haben wir als BIP einen Flyer zu "Rechte und Beschwerdemöglichkeiten von Patient/innen in der psychiatrischen Klinik" [PDF, 300 KB] erstellt. Dieser bietet eine Übersicht über Ihre Ansprüche als Patientin oder Patient, Ihre Rechte und die Möglichkeiten, die Sie haben, wenn Sie mit der Behandlung nicht zufrieden sind.

 

 Seitenanfang