Beratung, Begleitung und Informationen bei
Beschwerden zur psychiatrischen Versorgung
in Berlin

für: Nutzerinnen und Nutzer, Betroffene, Angehörige, Mitarbeitende

Hier können Sie sich online beschweren

Die Eingabe von Kontaktdaten ist von Vorteil, da wir in diesem Fall gemeinsam mit Ihnen weitere Schritte beraten können. Sie können sich auch ohne Namensnennung - etwa unter Angabe einer anonymen Mailadresse - oder gänzlich ohne Angabe von Kontaktdaten bei uns beschweren. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir Beschwerden ggf. nur eingeschränkt oder gar nicht bearbeiten können, wenn wir keine Möglichkeit für Rückfragen haben und Sie uns keine klaren Angaben machen und Handlungsaufträge geben.

Das mit Sternchen gekennzeichnete Feld für Beschwerdeanliegen ist ein Pflichtfeld.

Beschwerdeformular

Geschlecht

 
Teilen Sie uns möglichst genau Ihr Anliegen mit. Wichtig sind vor allem Grund der Beschwerde und gegen wen sie sich richtet.

 
Bitte teilen Sie uns hier mit, welche Unterstützung Sie sich von uns wünschen. Wenn wir mit Ihnen in Kontakt treten sollen, benötigen wir eine Kontaktmöglichkeit.